Was gibt es für Neuigkeiten auf dem Motorroller-Markt?

Was gibt es für Neuigkeiten auf dem Motorroller-Markt?

Schon seit den 1950er Jahren bewegt der Motorroller die Menschen. Damals waren es die “jungen Wilden”, die mit diesem Zweirad die Straßen der europäischen Metropolen bevölkerten. Es dauerte nicht lange, da war der Motorroller ein Kultobjekt geworden. Der italienische Hersteller Piaggio machte dieses einfache Gefährt zu einem begehrten Objekt. Der Erfolg gab der Firma recht, denn nicht nur in Europa, sondern auch in den USA verkaufte sich die Vespa gut. Nachahmer gab es immer wieder, doch an den Status der Vespa kamen sie nie heran. Lediglich die Schwalbe von Simson konnte sich zu DDR-Zeiten behaupten.

Der Markt veränderte sich
Doch in den 1970er Jahren wandelte sich das Bild. Völlig neuartige Zweiräder wie das Mokick machten dem Motorroller den Rang streitig. Auch großräumige Roller konnten den Rückgang der Verkaufszahlen nicht verhindern. Selbst Honda musste sich mit seiner Silver Wing geschlagen geben. Viele namhafte Hersteller stoppten die Produktion von Motorrollern und verkauften ihre Lizenzen nach Asien.

Der Markt wurde wiederbelebt

In der heutigen Zeit haben die asiatischen Motorroller den europäischen Markt fest in ihrer Hand. Marken der Firmen Kymco, Yamaha oder Dealim sind die häufigsten, die auf unseren Straßen anzutreffen sind. Aber auch die Urgesteine wie Piaggio oder Aprilia produzieren noch geringe Mengen an Rollern. Diese werden jedoch hauptsächlich im südlichen Teil des Kontinentes verkauft.

Aber so viele asiatische Motorroller haben den Rollermarkt belebt und erfrischt. Viele unterschiedliche Designs stehen zur Auswahl, sodass der Kunde schon manchmal die Qual der Wahl hat. Von Retro bis sportlich ist alles vertreten. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Bei der Ersatzteillieferung gibt es keine Engpässe und selbst Tuning-Fans bekommen alles, was das Bastlerherz begehrt. Die Rollerlandschaft hat sich verändert. Dafür sorgt auch der neu entwickelte Elektroantrieb. Zukunftsorientiert präsentieren sich diese neuen Roller und wollen auch den schärfsten Kritiker überzeugen. Dass sie auf dem guten Weg sind, zeigt das gestiegene Interesse der Rollerfahrer an diesen neuen Zweirädern. Wir dürfen gespannt sein, was uns die kommende Zweiradsaison für Überraschungen bereithalten wird. Doch eines wird auch ein Motorroller nicht können: Fliegen.

 

Comments are closed.